Shiai Berichte

  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

19.02.2020

Das Angolanische National judo Team macht zur vorbereitung des Grand Slam in Düsseldorf, Training beim Shiai- judo- Team. Wir drücken auch hier die Daumen für das Wochenende beim Grand Slam. 

es Kämpfen: Bimbi Afonso Wilson -81kg, Agostinho Manuel Canda -73kg, Petro Nayr Garcia -60kg u. Pedro Armindo Manuel -60kg 

20.12.2019

Auch in diesem Jahr lud das SJT-TEAM zur Jahresabschlussfeier ein. Nach einer Ansprache durch unser Trainer Team konnte sich dem leckeren Essen zugewandt werden.

Bei dieser Veranstaltung zeigte sich wieder, dass die jungen SJT Judoka und ältere Mitglieder unter ihrem Dach verbindet. So entwickelte sich über den Abend eine muntere und gesellige Atmosphäre. Im Anschluss an das Essen wurden die Ehrungen für die Vereinswertungen der Kämpfer U11, U14, U17 u. U20 durchgeführt, und alle mit Urkunde und Pokalen bedacht. Wir hoffen alle Anwesende hatten einen schönen Abend und eine gute Zeit.

Auch für das neue Jahr wird das Trainer Team ein abwechslungsreiches Jahresprogramm auf die Beine stellen. Wir wünschen allen eine entspannte Vorweihnachtszeit.

02.12.2019

In Wiendenbrück am 30.Dezember 19 fand jetzt die zentrale Dan-Prüfung des Judoverbands NRW statt. Unter den 18 Teilnehmern war auch Dominik Scepanski vom SJT-Köln e.V., der den ersten Meistergrad erlangen wollten. Vor einem dreiköpfigen Prüfungskomitee musste zunächst eine Kata demonstriert werden. Dabei geht es darum, vorgegebene Technik- und Bewegungsabfolgen möglichst in Perfektion auszuführen, was unseren Judoka Dominik erfolgreich gelang. Es folgte der technische Teil, bei dem Wurf-, Hebel- und Würgetechniken demonstriert werden mussten. Außerdem gehörten Erläuterungen zum Verständnis der einzelnen Techniken zur Prüfung. Nach mehreren Stunden auf der Judomatte bescheinigte das Komitee unseren Dominik eine sehr gute Leistung und verlieh ihn den 1. Dan.

24.02.2019

Wieder mal fuhren wir gemeinsam zum Grand Slam nach Düsseldorf und konnten unsere Topathleten direkt vor Ort, am 24. Februar 2019, unterstützen! Wer noch nicht in Düsseldorf dabei war, sollte die Gelegenheit nutzen. Die Plätze sind wie immer begrenzt, also schnell für 2020 anmelden! Rund 745 Judoka aus fast 100 Ländern von fünf Kontinenten gastierten drei Tage im ISS Dome anlässlich des Judo Grand Slam um wichtige Punkte für die Teilnahme an den Olympischen Spielen zu erkämpfen. Die Fans durften sich auf packende Kämpfe und auf Judosport der Extraklasse freuen. Es hatten sich zahlreiche Olympiasieger und Weltmeister angekündigt, darunter die Rio-Goldmedaillengewinner aus Japan, Shohei Ono und Mashu Baker. Als Weltmeister kammen unter anderen Nikoloz Sherazadishvili aus Spanien, Clarisse Agbegnenou aus Frankreich sowie Tsukasa Yoshida aus Japan nach Düsseldorf. Das Deutsche Team nominiert 52 Athleten Der Deutsche Judo-Bund (DJB) kamm mit 52 Athletinnen und Athleten in die Sportstadt: Mit dabei war die Vize-Europameisterin von 2017 und 2018, Theresa Stoll (Großhadern) und weitere deutsche Top-Judoka wie Luise Malzahn, Dominic Ressel der vor einer Woche in Paris Gold gewann, Martyna Trajdos, Eduard Trippel, Igor Wandtke sowie viele weitere Nationalmannschaftsathleten die vor heimischer Kulisse alles gegeben haben. Judo-Fans aus aller Welt Es war hochkarätig und besonders stimmungsvoll im ISS Dome, wenn die Besten der Welt sich auf der Matte gegenüberstehen und die internationalen Judo-Fans die Top-Arena zum Hexenkessel machten. Um die Halle richtig zum Beben zu bringen iwar das Engagement der judoverrückten Zuschauer am gesamten Wochenende gefragt.

20.12.2018

Wir durften über 100 Gäste bei unserer Jahresabschlussfeier für alle unsere Judoka begrüßen!

 

Mit einem großen Weihnachts-Spektakel endete das Jahr 2018 für die Shiai Mitglieder. Die Jugendleitung des Vereins kombinierte einen Spaßparcour, was Teilnehmern und Zuschauern große Freude bereitete. Rund ca. 65 Teilnehmer der Jugend stellten sich den Aufgaben und hatten jede Menge Spaß dabei. Stärkung gab es bei frischen Kuchen und Salate an der Vereinsbar. Es wurde gemeinsam gelacht, gefeiert und gesellige Stunden verbracht. Für das leibliche Wohl Sorgten die Eltern mit leckeren Essen und keiner musste mit knurrendem Magen den Heimweg antreten. bedanken möchten wir uns bei Allen, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben.

17.11.2018

Heute absolvierte Emil einen Tageslehrgang im Olympiastützpunkt in Köln, zu dem er aufgrund seiner leistungen bei der Nordtheinmeisterschaft der U13 eingeladen wurde. Hier konnte er sich dem Landestrainer Sascha Herkenrath zeigen. Begleitet und unterstützt wurde er von Ömer

25.11.2018

Unser Ömer hat heute mit den verschidenen Bezirkskaderathleten des NWJVs in Olympiastützpunkt Köln bei einem gemeinsamen Lehrgang geschwitzt.

28.10.2018

Die U13 und U 15 haben sich heute am 28.10.18 im Olympiastüzpunkt Köln auf die kommende Nordrhein Meisterschaft vorbereitet. Dabei sind aus dem Shiai Team Ömer, Alyia, Emil und Hasan.

20.10.2018

Im Anschluss an den Intenationalen Bayer Cup ging es für Ömer Faruk Sahin direkt weiter nach Köln, wo er an einem dreitägigen Trainingscamp teilnimmt.

14.07.2018

Die Shiai Judoka waren wie im letzten Jahr mit einigen Nachwuchs Judoka vor den Sommerferien auf Tour um das erste Halbjahr zu beenden. Mit Freude meldeten sich einige Kinder an in Erwartung an einen tollen Samstagnachmittag. Am 14. Juli Wanderten, tobten, spielten die Kinder gemeinsam mit ihren Trainern. Bei so viel Action wird man natürlich auch sehr durstig und hungrig, doch auch hier haben wir uns gut verpflegt. Müde und glücklich verließen wir den Brückenkopf. Vielen Dank an unsere Trainer, die das so toll organisiert haben.

1/6

Please reload

Sponsoring