17. Internationales Euregioturnier Eupen

Kleiner Kader holt beim Kgl. Judo & Ju-Jitsu Club Eupen 2 X Gold 1 X Silber und 2 X Bronze

Am letzten Samstag den 18.03.2017 waren fünf unserer Judoka in unserem Nachbarland Belgien.

In Eupen fand das internationale Euregio-Turnier statt.In der U11 war Alya Kaya als erstes am Start. Sie trat in der Gewichtsklasse -31 kg an und wurde dort erste. Sie gab Mollers Emilie (Blombiers BL) Gohy Vietoria (Herne D) Maqvoi Lea (Hermie BL) das nachsehen. Auch in der U11 war Ayah Zekkur -36 kg dabei Sie erkämpfte sich den 3. Platz. Mit einem Sieg über Perez Ramos Emanuelle ( Judo- Ju Jutsu Renaissance BL) ihre weiteren Kämpfe musste sie gegen Juliane Stey ( Julich D), Sternon Maelle ( J.C.Trois Pons BL) abgeben. In der U15 ging Tuanna-Selina Tuylu an den Start -47 kg. Sie erreichte ebenfalls einen 1. Platz. Sie besiegte im Finale Bastos Bandeiras Laura ( J.C.Oreye Judo BL) gleich zweimal Eindrucksvoll mit Punkt. In der U18 machte sich Kussania Pinto in der -63kg klasse auf die Tatami. Sie musste sich im Finale geschlagen geben und holte damit Silber. Zum Abschluss des Tages machte sich noch ihr Papa Bravo Pinto bei den Senioren auf in den Kampf. Mit einen Sieg über Mignon Pascal ( J.C. Beynois BL) und Niederlagen gegen Grecu Bogtan ( Walheim D) Lelox Kevin ( J.C.Beynois BL) erreichte er noch einen guten 3. Platz. Es war wie in den letzten Jahren ein gelungenes schönes Turnier.Für unsere jungen Kämpfer ist dieses Turnier eine schöne Gelegenheit erste “Auslandserfahrung” zu sammeln.

Featured Posts
Recent Posts