Rurauen-Cup 2015

Silber für Tim Blum

Am 01. März 2015 fuhr Anita Bilic allein mit zwei Shiai-Judoka zum 10. Rurauen-Cup nach Jülich, da Denise Pricken mit weiteren Judoka eine Aufführung in der Zirkus Fabrik in Köln Dellbrück darbot. Morgens startete Leon Langer als neu Einsteiger in der Männlichen U12 und am Nachmittag Tim Blum in der männlichen U15.

Leon belegte bei seinem ersten Turnier in der neuen Altersklasse U12 nach starken und knappen Kämpfen einen 7. Platz. Leon und Anita haben sich trotzdem über Leons gute Leistung und sehr guten Kampfgeist gefreut und werden im Training weiter an dem arbeiten, was noch nicht so gut geklappt hatte.

Tim Blum konnte die Klasse +66kg souverän kontrollieren. Er gewann alle seine Kämpfe bis einschließlich des Halbfinales gegen Simon Hoddow (JC Busshido Köln-Süd), Severin Hawinkels (Judo-Club Haaren e.V.) vorzeitig, obwohl er auch starke Gegner gegen sich stehen hatte. Nur im Finale verlor er gegen Alexander Janzen (Brühler Turnverein 1879 e.V.), nachdem es in der Kampfzeit keine entscheidende Bewertung gegeben hatte, mit einem Shido (Strafe). Somit holte er sich die Silbermedaille in dieser Gewichtsklasse.

Wir danken den Judoka für ihre sehr guten Leistungen und wünschen dem Trainerteam, dass es den Aufwärtstrend im Training weiter ausbauen kann.

IMG-20150301-WA0012.jpg

Tags:

Featured Posts
Recent Posts