Ömer Faruk Sahin fährt nach Leipzig DM-Ticket durch den 2. Platz bei den Westdeutschen Meisterschaft


Ömer ging am vergangen Samstag vom Shiai Judo Team in der Gewichtsklasse + 90 Kg bei den Westdeutschen Meisterschaften in Wanne-Eickel an den Start. In der ersten Runde gewann der Shiai Judoka gegen Justus Galla vom JC Banzai Gelsenkirchen mit Ippon. Im zweiten Kampf wurde Nick Kadeler vom Baumbergger Turn und Sport mit einer sehenswerten Fußtechnik auf den Rücken befördert. Taktisch nicht so gut ging Ömer im Finale gegen Umar Tatraschvili an den Start. Nach einer ausgeglichenen Minuten wurde Ömer im Boden überrascht und dabei gewürgt und gehalten. Damit Platz 2 für Ömer und gleichzeitig auch die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften der Männer unter 18 Jahren. Diese finden in Leipzig statt.“ Man konnte Ömer den Druck förmlich von den Lippen ablesen, dabei muss er nur Spaß am kämpfen haben. In Leipzig wird der Druck wegfallen und dann kann Ömer sein können bei der Deutschen Meisterschaft unter Beweis stellen.

Featured Posts
Recent Posts