Rurauen Cup in Jülich


Am Wochenende starteten einige SJT-Kämpfer beim Bezirksturnier in Jülich. Die Kämpfe der Altersklasse U13 fanden am Samstag statt. Hier konnte sich lediglich Aliya Kaya (-36kg) eine Medaille erkämpfen. Nach zwei Siegen in der Vorrunde, gab sie nur das Finale denkbar knapp mit Kampfrichterentscheidung an ihre Gegnerin aus Belgien ab und holte somit eine Silbermedaille. Ayah Zekkour (-44kg) konnte sich im kleinen Finale um Bronze nicht durchsetzten, sodass sie eine Medaille knapp verpasste. Marcel Rodi (-31kg) und Laua Shashwar Salar (-37kg) hatten in ihre jeweiligen Gewichtsklassen ein großes Teilnehmerfeld. Beide absolvierten die meisten Kämpfe und zeigten insgesamt eine starke Leistung mit jeweils zwei Siegen und zwei Niederlagen.

Am Sonntag gingen die Kämpfer der Altersklassen U10 und U15 an den Start. Hier legten unsere jüngsten SJT-Kämpfer ordentlich vor. Can Üsta konnte sich bei seinem zweiten Turnier erneut Bronze erkämpfen. Berkay Kaan Kaya, Daniel Rodi und Halid Khadzhiev entschieden alle ihre Kämpfe souverän für sich, sodass sie am Ende ganz oben auf dem Podest stehen durften. In der U15 kämpften Tuanna Selinay Tüylü und Dunya Scharifi beide in der Gewichtsklasse -52kg. Dunya erwischte keinen guten Tag und musste sich lediglich mit einem 5.Platz zufrieden geben. Tuanna zog mit zwei deutlichen Siegen ins Finale ein, wo sie etwas unglücklich gegen ihre Gegnerin aus Setterich verlor, also auch hier ein 2. Platz. Anass El Karfouh startete eine Gewichtsklasse höher (-50kg), was ihm deutliche Schwierigkeiten bereitete. Mit zwei Niederlagen schied er aus dem Turnier aus. Ömer Faruk Sahin (+66kg) erkämpfte sich mit drei Siegen ebenfalls souverän den 1.Platz. Glückwunsch an alle Kämpfer!

Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic
Sponsoring